Komplementärtherapie in Yoga Methode

Komplementärtherapie sieht Genesung als ein individuelles und ganzheitliches Geschehen, das Körper, Seele, Geist und Umfeld miteinbezieht. Darauf basiert auch mein therapeutisches Angebot. Kombiniert mit Viniyoga entsteht eine interaktive Yogapraxis, in der auf deine individuellen Bedürfnisse und Voraussetzungen eingegangen wird und die Selbstwahrnehmung gefördert und gestärkt wird.

Ziele der Komplementärtherapie

Stärkung der Selbstregulation: Auflösen von Ungleichgewichten und Störungen der Selbstregulation als Ursachen von Beschwerden, Gesundheits- und Leistungsbeeinträchtigungen.

Förderung der Selbstwahrnehmung: Anleiten zu einer differenzierten Körperwahrnehmung, die Bewusstseinsprozesse auslöst und krankmachende bzw. gesundheitsfördernde Verhaltensweisen und Lebensbedingungen erkennen lässt.

Stärkung der Genesungskompetenz: Unterstützen der Klientinnen und Klienten im Umgang mit Beschwerden und Krankheit und im Entwickeln und Festigen der Fähigkeit, die eigenen körperlichen, seelischen und geistigen Kräfte optimal zur Genesung einzusetzen.

Komplementärtherapeutisches Handeln erfolgt methoden-, körper- und prozesszentriert und ist interaktiv ausgerichtet: www.oda-kt.ch